Berghütte Alp da Canaa

Auf der Alp da Canaa gibt es zwei nach allen Regeln der Kunst ausgebaute Gebäude, die als Berghütte den Besuchern des Valle di Lodano zur Verfügung gestellt werden.

Die Berghütte verfügt über 20 Schlafplätze (Duvets) mit Dusche und WC. Sie wird einige Wochen im Jahr beaufsichtigt und wenn sie nicht beaufsichtigt ist, bietet sie die Möglichkeit zum Kochen (erkundigen Sie sich). Es stehen Getränke und Lebensmittel zur Verfügung (Pasta, Reis, …). Tiere sind nicht erlaubt. Buchung obligatorisch.

Die Berghütte ist in der Regel von Mitte Mai bis Ende Oktober geöffnet.

Die Berghütte ist erreichbar über folgende Bergwege (Schwierigkeitsgrad T2):

  • Lodano – Castèll – Alp da Canaa, 4h 30′
  • Lodano – Soláda d Zóra – Alp di Pii – Alp da Canaa, 4h 40′
  • Gresso – Pass d la Bássa – Alp da Canaa, 3h

Preise

Reglement der Berghütte

Online reservieren

Für Informationen:
Associazione Paesaggio Valle di Lodano, canaa@valledilodano.ch

Bankverbindung:
Conto CH46 8080 8008 0503 9322 0 (Banca Raiffeisen Vallemaggia, CH-6673 Maggia)

Schutzhütten

Bei den Alpen Pii und Tramón gibt es zwei Schutzhütten (zwar ohne Betten, aber mit einer Feuerstelle zum Kochen, Brennholz ist vorhanden). Geöffnet sind sie etwa von Mitte Juni bis Mitte Oktober. Übernachtung (ab 18 Jahren): CHF 10.-

Betriebsordnung

Für Informationen: Patriziato di Lodano, info@valledilodano.ch